E-Learning Kurs

Datenschutz Österreich

Mit den weitreichenden technischen Möglichkeiten der automatischen Datenverarbeitung steigt die Gefahr, dass die Grundrechte einer Person absichtlich oder unabsichtlich verletzt werden können. Aus diesem Grund wurden klare rechtliche Regelungen – die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz (DSG 2018) – zum Schutz der Privatsphäre geschaffen. Diese Schulung vermittelt Ihren Mitarbeitern die wichtigsten Inhalte dieser gesetzlichen Vorschriften, wie etwa das Recht auf Auskunft und Löschung oder das Marktortprinzip. Die Fortbildung legt mit Hilfe zahlreicher interaktiver Beispiele einen besonderen Schwerpunkt auf die Anwendung in der Praxis des beruflichen Alltages und ermöglicht es dadurch das Gelernte besser zu verinnerlichen. Dieses WBT richtet sich speziell an Firmen in Österreich, da es neben den EU-weiten Bestimmungen der DSGVO auch auf österreichspezifische Inhalte (z.B. Bildbearbeitung) eingeht. Für Firmen außerhalb Österreichs oder mit Standorten in mehreren Ländern empfehlen wir den E-Learning-Kurs „Die EU-Datenschutz-Grundverordnung“.

Details
Dauer 30 min
Autor E-SEC GmbH
Veröffentlichungsdatum 7/12/2021, 1:59:29 PM
Editierbar Ja
Sprachen DE, EN

Übersetzungen in andere Sprachen können selbst durchgeführt oder bestellt werden.

Inhaltsverzeichnis
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Das Marktort-Prinzip
  • Wichtige Akteure im Datenschutz
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Datenübermittlung ins Nicht-EU-Ausland
  • Bildverarbeitung
  • Personenbezogene Daten
  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten
  • Rechte der betroffenen Person und Pflichten des Verantwortlichen
  • Schadenersatzansprüche und Bußgelder
  • Richtiger Umgang mit Daten: Wenn etwas schiefgeht
  • Richtiges Verhalten bei Kundenanfragen
  • Verhaltenstipps für den Umgang mit personenbezogenen Daten
  • Quiz
Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne via E-Mail (support@e-sec.com) oder Telefon (+43 512 214037).