E-Learning Kurs

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität – jeder Mensch ist gleich und hat auch die gleichen Rechte. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz wurde 2006 verabschiedet, um Diskriminierungen und Benachteiligungen am Arbeitsplatz zu beseitigen. Das AGG soll einen rechtlichen Rahmen schaffen, der die vielfältigen Lebenslagen aller Menschen berücksichtigt. Ziel ist es, eine diskriminierungsfreie Zone im Arbeitsleben zu schaffen. Mit Hilfe dieser interaktiven Schulung sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter rund um dieses wichtige Thema und fördern dadurch korrektes Verhalten. Die Lerninhalte in diesem WBT bestehen aus wichtigen Hintergrundinformationen sowie relevanten Richtlinien zu den richtigen Verhaltensweisen.

Details
Dauer 20 min
Autor E-SEC GmbH
Veröffentlichungsdatum 10/14/2020, 11:05:48 AM
Editierbar Ja
Sprachen DE

Übersetzungen in andere Sprachen können selbst durchgeführt oder bestellt werden.

Inhaltsverzeichnis
  • Einführung
  • Anwendungsbereich des AGG
  • Benachteiligungsformen
  • Unmittelbare Benachteiligung
  • Mittelbare Benachteiligung
  • Belästigung
  • Sexuelle Belästigung
  • Ausnahmen
  • Ethnische Herkunft
  • Geschlecht
  • Religion
  • Behinderung
  • Alter
  • Rechte des Arbeitnehmers
  • Beschwerderecht
  • Leistungsverweigerungsrecht
  • Entschädigungs- und Schadensersatzanspruch
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Antidiskriminierungsstelle des Bundes
  • Quiz
Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne via E-Mail (support@e-sec.com) oder Telefon (+43 512 214037).